Dienstag, 21. Mai 2024

Smarte Fahrradboxen für Gladbach und Rheydt

Fahrradfahrer in Mönchengladbach haben an zwei Standorten neue Möglichkeiten, ihr Zweirad sicher abzustellen. Die per App buchbaren Garagen werden nach einer einjährigen Pilotphase bewertet, weitere könnten dann folgen.

Die städtische Parkhaustochter ParkenMG GmbH und die Paul Wolff GmbH, ein Unternehmen aus Mönchengladbach für abschließbare Containerlösungen wie Fahrradboxen, betreiben die neuen Fahrradgaragen. Mit dem 15. April startete das Pilotprojekt für die jeweils sechs Boxen in den Stadtteilen Gladbach und Rheydt. Zu finden sind diese in der Albertusstraße und der Friedrich-Ebert-Straße.

Bis Ende Juni sind die Stellplätze für die Nutzenden kostenfrei, ab Juli wird eine geringe Gebühr erhoben. Buchen können Fahrradfahrer die Garage über die App „CONNECT ready“.

Angedacht ist zunächst eine Testphase von einem Jahr. Daraufhin möchte die Stadt entscheiden, ob das Angebot angepasst, optimiert oder erweitert werden soll. Bereits fest stehe jedoch, dass auf der Lüpertzender Straße weitere Garagen benötigt werden. Um die Boxen ansprechend ins Stadtbild einzufügen, ist eine Bepflanzung der Dächer geplant.

Die neuen Fahrradgaragen in Mönchengladbach – © Stadt Mönchengladbach

 

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Mehr Komfort, mehr Service

Gut geplante und professionell durchgeführte Sanierungen können die Attraktivität eines Objektes deutlich erhöhen und...

Digitales Parken für Kaufhaus-Kunden

GALERIA Karstadt Kaufhof rüstet auf digitales Parken um und setzt dabei auf Lösungen der...

Frankfurt UAS erforscht Parksuchverkehr

Ein durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördertes Forschungsprojekt analysiert die...

Smart auf allen Ebenen

Autos sind zu vernetzten „Alleskönnern“ geworden und auch die Mobilitätsinfrastruktur wird immer smarter. Als...

Schilder-Wirrwarr an öffentlichen Ladestationen

Die öffentlichen Parkplätze zum Laden von Elektrofahrzeugen nehmen zu. Rund 51.000 öffentliche Ladepunkte gibt...

PMMA‐Abdichtung für die Parkgarage im MARK München

Welches am Markt erhältliche Oberflächenschutzsystem ist für die rund 7.400 m2 große Tiefgarage in...