Sonntag, 23. Januar 2022

Digitales Parken für Kaufhaus-Kunden

GALERIA Karstadt Kaufhof rüstet auf digitales Parken um und setzt dabei auf Lösungen der Arivo Parking Solutions GmbH. Diese basieren auf automatischer Kennzeichenerkennung und bargeldloser Bezahlung.

Im ersten Schritt hat das österreichische Jungunternehmen Arivo die bestehenden Schrankensysteme an den Standorten der Warenhauskette in Köln und Düsseldorf umgerüstet. Auch die Reutlinger Filiale wurde bereits digitalisiert, hier auf die schrankenlose Variante Arivo Freeflow. Weitere Standorte sollen folgen. Insgesamt kommen dafür die Parkierungsanlagen an über 60 Filialen von GALERIA Karstadt Kaufhof in Frage.

Beim installierten Parksystem können sich Kunden über eine App anmelden und registrieren. Anschließend können sie dank Kennzeichenerkennung ohne anzuhalten in alle Parkhäuser der GALERIA Karstadt Kaufhof mit dem Arivo-System einfahren. Die Rechnung samt Einzelkostennachweis erhalten sie automatisch per Mail und können diese auch im Kundenportal jederzeit abrufen. Für GALERIA Karstadt Kaufhof reduziere sich der Verwaltungsaufwand dadurch signifikant. Inhaber der GALERIA Kundenkarte erhalten zudem einen Aktionsbonus und parken die ersten zwei Stunden kostenlos.

Kunden ohne Registrierung können die Parkgebühren auch mit dem Smartphone begleichen. Dafür müssen sie einen QR-Code im Parkhaus scannen und können anschließend per Debit- oder Kreditkarte, ApplePay oder GooglePay bargeldlos bezahlen.n

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Kindersicheres Tiefgaragen-Rollgittertor ausgezeichnet

Über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk durfte sich die Meißner GmbH Toranlagen aus Auenheim bei Kehl freuen. Ende November gab es im Haus der Wirtschaft in Stuttgart den Dr.-Rudolf-Eberle-Preis – Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg – für die Entwicklung des kindersicheren Tiefgaragen-Rollgittertors MRTG PLUS.