Dienstag, 7. Februar 2023

nagels mit neuem CI und neuer Domain

Aus der nagelsgroup wird nagels. Foto: nagels
Aus der nagelsgroup wird nagels.
Foto: nagels

Als Teil einer neuen Geschäftsstrategie stellt sich das Unternehmen nagels neu auf. Künftig sollen alle weltweiten Niederlassungen unter der Marke nagels vereint werden. So unterstreiche einer der größten Parkticket-Produzenten seine internationale Präsenz und vielseitigen Lösungen in den Bereichen Tickets und Fahrkarten. Mit 15 Unternehmen in zehn Ländern produziert nagels nach eigenen Angaben jährlich 3,5 Milliarden Tickets, die in über 80 Ländern auf der ganzen Welt ihren Einsatz finden.
Alle Online-Aktivitäten der insgesamt zehn internationalen Unternehmen sollen nun gebündelt werden und unter www.nagels.com zu erreichen sein.
Der neue Unternehmensauftritt wird zusätzlich zu den internationalen Angeboten für die Länder Deutschland, England, Italien, Spanien, Niederlanden, Türkei, Belgien, Frankreich, England, Kanada und den USA individualisiert zur Verfügung stehen, mit dem Ziel die Inhalte optimal auf die Bedürfnisse des Kunden auszulegen und ihm geschäftsfeldspezifische Lösungen für seine Bedürfnisse zu bieten. Des Weiteren sollen, neben dem Bereich der Parklösungen, Inhalte rund um die Märkte ÖPNV, Freizeit und Karten zur Verfügung stehen.

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Zertifiziert: CONTIPARK arbeitet CO2-neutral

Die CONTIPARK Unternehmensgruppe arbeitet weiterhin klimaneutral. Das hat sich der Parkhausbetreiber nun erneut zertifizieren...

Bouwfonds IM erwirbt drei weitere Parkhäuser

Bouwfonds Investment Management (Bouwfonds IM) hat im Auftrag seines dritten Parkplatzinvestmentfonds drei Parkhäuser in...

Parkhauslösungen auf der ganzen Welt

DESIGNA hat weltweit in verschiedenen Parkraumumgebungen, wie in Einkaufszentren, Flughäfen und Krankenhäusern, bereits mehr...

An der Messe Wien wird mit Scheidt & Bachmann...

Auf dem Gelände der Messe Wien ist eine der größten Parkanlagen Österreichs in Betrieb...

EasyPark übernimmt deutschen Handy-Parken-Anbieter

Nach der Übernahme des Technologie-Start-ups Parko aus Tel Aviv gehört jetzt auch das deutsche...