Dienstag, 7. Februar 2023

MSR-Traffic: Neues Parkleitsystem für KTM

In Mattighofen eröffnet KTM ein Museum.

Die Traditionsfirma KTM hat vor über 60 Jahren das erste Motorrad in Mattighofen in Oberösterreich produziert. Nun investiert der Hersteller in ein eigenes Museum am Firmensitz im Innviertel. Die Firma KTM beschäftigt knapp 2.600 Mitarbeiter in der Region und setzt mit diesem Bauvorhaben ein klares Bekenntnis zum Heimatstandort. MSR-Traffic wurde mit der Lieferung und Inbetriebnahme eines hochmodernen Parkleitsystems für die Parkflächen beauftragt. Zudem soll eine in das System integrierbare CO-Warnanlage – gemäß neuester EN-Richtlinien – der Partnerfirma MSR-Electronic in der Tiefgarage umgesetzt werden. Dynamische Richtungsanzeigen an Abzweigungen innerhalb der Tiefgarage sollen die Fahrzeuge zu den entsprechenden Fahrgassen mit freien Stellplatzkapazitäten leiten. Über jedem Stellplatzes montierte Ultraschallsensoren mit integrierten Status-LEDs, zeigen dem Autofahrer innerhalb der Fahrgasse wo freie Stellplätze zur Verfügung stehen. KTM ist damit nach Mercedes AMG, Audi und BMW ein weiterer namhafter Fahrzeugindustrie-Kunde von MSR-Traffic.
 

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Zertifiziert: CONTIPARK arbeitet CO2-neutral

Die CONTIPARK Unternehmensgruppe arbeitet weiterhin klimaneutral. Das hat sich der Parkhausbetreiber nun erneut zertifizieren...

Bouwfonds IM erwirbt drei weitere Parkhäuser

Bouwfonds Investment Management (Bouwfonds IM) hat im Auftrag seines dritten Parkplatzinvestmentfonds drei Parkhäuser in...

Parkhauslösungen auf der ganzen Welt

DESIGNA hat weltweit in verschiedenen Parkraumumgebungen, wie in Einkaufszentren, Flughäfen und Krankenhäusern, bereits mehr...

An der Messe Wien wird mit Scheidt & Bachmann...

Auf dem Gelände der Messe Wien ist eine der größten Parkanlagen Österreichs in Betrieb...

EasyPark übernimmt deutschen Handy-Parken-Anbieter

Nach der Übernahme des Technologie-Start-ups Parko aus Tel Aviv gehört jetzt auch das deutsche...