Freitag, 1. Juli 2022

Q-Park übernimmt drei Tiefgaragen in Leverkusen

Der Parkraumbewirtschafter Q-Park wird zum 01.01.2022 drei Parkobjekte in Leverkusen übernehmen. Dabei handelt es sich um das City Center, die Luminaden und das Forum in Leverkusen. Die Tiefgaragen befinden sich rund um Leverkusen-Mitte und bieten insgesamt knapp 2.000 Stellplätze für Kurz- und Dauerparker. Q-Park wird die Parkobjekte ab dem betreiben, die mit einem langjährigen Pachtvertrag in das Portfolio übergehen.

Mit modernen technischen Standards bringt Q-Park die Zukunft des digitalen Parkens nach Leverkusen. In Kürze können Kunden mit der neuen Q-Park-App ihr Auto abstellen – und das nicht nur in Leverkusen, sondern europaweit, sagt der Parkraumbewirtschafter. Eine normale Kundenkarte oder ein Parkticket seien nicht mehr erforderlich, so Q-Park. Die Abrechnung des Parkvorgangs erfolgt automatisch über die in der App hinterlegte Zahlungsmethode. „Stressfrei parken“ lautet das neue Motto bei Q-Park, um die tägliche Herausforderung der Parkplatzsuche zu bewältigen. Mit dem neuen intelligenten Parkkonzept haben die Parkhausbesucher die Möglichkeit, sich einen Parkplatz vorab online über die Q-Park- Website zu reservieren und anschließend kontaktlos mittels Kennzeichenerkennung ein- und auszufahren.

„Als neuer Betreiber der drei Tiefgaragen bieten wir einen innovativen Parkservice und werden gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern das Parkerlebnis in der Stadt Leverkusen smarter gestalten“, sagt Frank Meyer, Geschäftsführer der Q-Park Operations Germany GmbH & Co. KG. Dank der Zusammenarbeit mit bekannten Mobilitätspartnern in Europa kann Q-Park an der Mobility-Hub-Idee festhalten und einen zukunftsorientierten Parkservice anbieten. „Q-Park hat uns mit seinem strategischen wie auch wirtschaftlichen Konzept überzeugt, und wir freuen uns darauf, gemeinsam die nachhaltige Mobilität in unserer Stadt zu optimieren sowie zu fördern“, sagt Markus Märtens, Geschäftsführer der Leverkusener Parkhaus-Gesellschaft mbH.

Ähnliche Beiträge

Vorschläge