Freitag, 20. Mai 2022

Q-Park: Neue Akquirierung im Großraum Göttingen

Der Parkraumbewirtschafter Q-Park hat zum 1. März 2022 sein Portfolio erweitert. Im Rahmen eines langfristigen Pachtvertrages hat Q-Park ein Parkobjekt in Northeim im Großraum Göttingen übernommen. Dabei handelt es sich um die zentral gelegene Tiefgarage „City Center“, die über 528 Parkplätze auf zwei Ebenen verfügt. Hinzu kommen acht Stellplätze für mobilitätseingeschränkte Personen und 15 Frauenstellplätze. Die Parkeinrichtung steht Kurz- und Dauerparkern dabei rund um die Uhr zur Verfügung. 

Um die Parkplatzsuche stressfreier zu gestalten, können Kunden Stellplätze vorab über die Q-Park-Website reservieren. Außerdem ist der Parkvorgang dank Parkierungstechnologie und Kennzeichenerkennung kontakt- und ticketlos. „Künftig ist das ticketlose Parken auch direkt über unsere Q-Park-App möglich. Abgerechnet wird über die in der App hinterlegte Zahlungsmethode, sodass der Parkvorgang noch einfacher und bequemer durchgeführt werden kann“, sagt Roman Rohrberg, Leiter Marketing und Sales der Q-Park Operations Germany GmbH & Co. KG. 

Frank Meyer, Geschäftsführer der Q-Park Operations Germany GmbH & Co. KG erläutert: „Die Ausstattung unserer Parkobjekte mit innovativen Technologien wie hier in Northeim ist ein wesentlicher Aspekt, um das Parkerlebnis von morgen zukunftsweisend zu gestalten.“ „Wir freuen uns, dass unser langjähriger Partner Q-Park ein weiteres unserer Parkobjekte technisch aufwerten und bewirtschaften wird“, ergänzt Alexandra Giese, Objektverwalterin der Deutschen Konsum Reit-AG.

© Q-Park

Ähnliche Beiträge

Vorschläge