Dienstag, 9. August 2022

PayByPhone hat einen neuen globalen CEO

PayByPhone, eines der weltweit führenden Unternehmen für mobile Parkgebühr-Bezahllösungen hat Jonny Combe zum globalen CEO ernannt. Der 36-Jährige ist bereits Mitglied der Führungsspitze und wird in der Übergangsphase, die am 1. Juli 2022 begann, mit dem derzeitigen CEO Andreas Gruber, der seit vier Jahren in dieser Funktion tätig war, zusammenarbeiten.

Andreas Gruber wird die Position des Geschäftsführers am 1. August 2022 verlassen und eine leitende Führungsaufgabe innerhalb der Volkswagen Financial Services AG, der Muttergesellschaft von PayByPhone, übernehmen. Er wird außerdem dem Aufsichtsrat angehören, an den Combe berichten wird.

Combe wird vom Vereinigten Königreich – wo er vier Jahre lang CEO des britischen Marktes war – nach Vancouver in Kanada übersiedeln und die Corporate-Abteilung leiten, bis ein Nachfolger ernannt ist. Combe sagt: „Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und werde die beispielhafte Führung, die Andreas Gruber weltweit bewiesen hat, fortsetzen und dabei mit unserem außergewöhnlichen Führungsteam zusammenarbeiten.“ Er wolle die Philosophie, die Mobilität unserer Groß- und Privatkunden zu vereinfachen, weiter voranbringen.

Gruber sagt über seinen Nachfolger: „Jonny Combe ist durch die leitenden Positionen, die er seit seinem Beitritt bei PayByPhone im Jahre 2018 innehatte, einzigartig für die Führung unseres Unternehmens in der nächsten Wachstumsphase gewappnet. Unsere App ist mittlerweile in fast 1.300 Städten verfügbar im Vergleich zu knapp über 400 vor vier Jahren. Wir erwarten, dass dieser Trend anhalten wird.“ Combe kenne sich nicht nur mit den Produkten und Dienstleistungen aus, sondern verstehe auch die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Geschäfts- und Privatkunden. 


© PayByPhone

Ähnliche Beiträge

Vorschläge