Mittwoch, 8. Februar 2023

Novum am Düsseldorf KII Schauspielhaus Parkhaus

Kurze Wege zum Ausgang: Wer in Düsseldorf in erster Reihe parken möchte, der fährt in die Tiefgarage „KII/Schauspielhaus“. Betreiber APCOA bietet hier mit PRIME PARKING  einen neuen Service an. 

Neben einem separaten Bereich an Stellplätzen für Frauen, Familien, Menschen mit Behinderung oder Elektroautos bietet APCOA PARKING Deutschland erstmals einen PRIME PARKING-Bereich an. Die markierten PRIME-Stellplätze liegen im 2. Untergeschoss. Die Besucher haben dadurch einen direkten Zugang zum Schauspielhaus.
Der Technologiepartner Scheidt & Bachmann bietet hierzu die digitale Lösung. In den Fahrgassen sind Kameras montiert. Diese erkennen die Fahrzeuge, die im PRIME PARKING–Bereich parken. Die Daten werden zur Ermittlung des Tarifes an das Parkraum-Management-System übermittelt. Beim Bezahlen am Kassenautomaten werden diese dann individuell angezeigt.

Foto: Scheidt & Bachmann

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Sicher und komfortabel Parken

Parkhaus ist nicht gleich Parkhaus. Eine wichtige Rolle sollten deshalb schon im Planungsprozess die...

Wie auf dem Tiefgaragen­dach eine grüne Oase entsteht

Wie sich ein Tiefgaragendach in eine attraktive, hochwertige Grünanlage verwandeln lässt, zeigt das Postdörfle...

Freie Park + Ride-Plätze in Echtzeit per App anzeigen...

Wenn Autofahrer wissen, ob ein Park + Ride-Parkplatz frei ist, sind sie eher bereit,...

FEIG ELECTRONIC zeigt umfassendes Portfolio auf der Security

FEIG ELECTRONIC zeigte auf der Messe Security, die vom 27. bis 30. September in...

„In den Kunden investieren“

Seit einem knappen halben Jahr steht Philippe Op de Beeck an der Spitze der...

Neuer Glanz für Kultur-Garage

Die CONTIPARK Unternehmensgruppe hat eine ihrer umfangreichsten Sanierungsprojekte in der Parkgarage „Am Museumquartier“ in...