Donnerstag, 8. Dezember 2022

Neues E-Carsharing am Frankfurter Flughafen

In Kooperation mit der Fraport AG hat der Mobilitätsanbieter mobileeee am Frankfurter Flughafen eine E-Carsharing-Station in Betrieb genommen. Seit Anfang November stehen Reisenden fünf Elektroautos zur Verfügung, die im E-Carsharing von mobileeee genutzt werden können.

Die E-Carsharing-Fahrzeuge stellen am Frankfurter Flughafen nunmehr eine Alternative zum eigenen Pkw, Taxi oder zu öffentlichen Verkehrsmitteln dar. Gebucht werden die Elektroautos über eine App von mobileeee. Dabei dient das Smartphone auch als Schlüssel zum Fahrzeug.

Eigener E-Carsharing-Bereich im Parkhaus P2

Wie der Anbieter mitteilt, sei Abholung und Rückgabe der Sharingfahrzeuge durch das digitale Konzept rund um die Uhr möglich. Hierfür wurde ein spezieller E-Carsharing-Bereich im Parkhaus P2 Terminal 1, in der Parkreihe 1406, eingerichtet. Die mobileeee-Stellplätze E28-E32 sind deutlich ausgewiesen. Zur Verfügung stehen zwei Modelle: Renault ZOE und Hyundai Kona electric. Weitere E-Modelle sollen laut Anbieter folgen.

Ilker Yilmaz, COO von mobileeee, bezeichnet die neue E-Carsharing-Station als eine wichtige Ergänzung der bestehenden Mobilitätsangebote: „Es freut uns sehr, dass wir ab sofort unseren Kunden, Reisenden und Mitarbeitenden des Airports im Parkhaus P2 am Terminal 1 des Frankfurter Flughafens die Möglichkeit des unbeschwerten, nachhaltigen Reisens mit mobileeee ermöglichen können.“

Über mobileeee

mobileeee hat 2016 den Frankfurter Gründerpreis gewonnen und entwickelt seit 2017 Lösungen für die alltägliche Nah-Mobilität. Dabei konzentriert sich das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main mit seinem Shared-Mobility-Ansatz nach eigenen Angaben insbesondere auf suburbane und ländliche Regionen. Städten, Unternehmen und Institutionen biete mobileeee zudem die Möglichkeit, eigene Mobilitätsangebote zu entwickeln und zu betreiben.

Nicht zu übersehen: mobileeee E-Carsharing-Bereich im Parkhaus P2 Terminal 1, Parkreihe 1406, auf den Stellplätzen E28-E32

© mobileeee GmbH

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Sicher und komfortabel Parken

Parkhaus ist nicht gleich Parkhaus. Eine wichtige Rolle sollten deshalb schon im Planungsprozess die...

Rechte und Pflichten des Arbeitgebers

Für viele Arbeitnehmer beginnt der Tag mit Stau. Volle Autobahnen sorgen jeden Morgen dafür,...

Wie auf dem Tiefgaragen­dach eine grüne Oase entsteht

Wie sich ein Tiefgaragendach in eine attraktive, hochwertige Grünanlage verwandeln lässt, zeigt das Postdörfle...

Freie Park + Ride-Plätze in Echtzeit per App anzeigen...

Wenn Autofahrer wissen, ob ein Park + Ride-Parkplatz frei ist, sind sie eher bereit,...

FEIG ELECTRONIC zeigt umfassendes Portfolio auf der Security

FEIG ELECTRONIC zeigte auf der Messe Security, die vom 27. bis 30. September in...

„In den Kunden investieren“

Seit einem knappen halben Jahr steht Philippe Op de Beeck an der Spitze der...