Montag, 15. April 2024

Neuer E-Ladepark für Mönchengladbach

Punktlandung zur Feldhockey-Europameisterschaft, die am 18. August 2023 beginnt: Der niederrheinische Versorger NEW sowie die PPG-Nordpark eröffnen einen E-Ladepark auf der Parkfläche am Hockeystadion in Mönchengladbach.

Inmitten von BORUSSIA-PARK, SparkassenPark und RED BOX ist der zentrale Parkplatz P4 mit seinen über 2.000 ebenerdigen Stellplätzen beliebtes Anfahrtsziel von Eventbesuchern und Business-Parkkunden gleichermaßen. Ab sofort stehen dort 18 neue AC-Ladepunkte zur Verfügung. Drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt befindet sich hier neben den Sportstätten auch das Gewerbegebiet „Nordpark“, in dem über 6.000 Menschen ihren Arbeitsplatz haben. Der Ladepark liegt im parkgebührenpflichtigen Bereich hinter den Schranken und kann rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche genutzt werden.
Der erste Härtetest für die Ladeinfrastruktur ist die Hockey-EM vom 18. August an. „Wir sind rechtzeitig zu diesem internationalen Groß-Event fertig geworden – in einer Rekordzeit von rund sechs Wochen“, sagt Johannes Vieten, Kompetenzcenterleiter Ladelösungen & PV/Speicher bei der NEW. Die neuen Ladesäulen direkt am Hockeystadion dienen während des Sportereignisses auch als Stützpunkt des elektrifizierten EM-Shuttlekonzepts des Deutschen Hockeybunds.

Parkraummanagement als Teil einer Zukunftsstrategie

„Wir folgen hier unserer Zukunftsstrategie, Parkraummanagement immer auch im Gesamtkontext mit neuen Mobilitätsformen und digitalen Serviceangeboten zu denken. Wir freuen uns besonders mit der NEW AG einen starken und lokalen Partner gefunden zu haben, mit dem wir nun direkt einen großen Schritt in die E-Mobilität gegangen sind“, sagt Lars Randerath, Geschäftsführer der PPG-Nordpark GmbH.

Die Ladesäulen auf dem P4 sind Teil des Ausbau-Programms der NEW. Für das laufende Jahr seien 200 neue Ladepunkte im gesamten Versorgungsgebiet am Niederrhein geplant. Bis Anfang 2023 wurden bereits 230 Ladepunkte installiert. Weitere Planungen seien in vollem Gange. So will die NEW im Rahmen einer Kooperation mit der Möbelgruppe Schaffrath an diversen Schaffrath-Filialen in ganz NRW Lademöglichkeiten schaffen. „Wir freuen uns, dass das Thema Ladeinfrastruktur weiter Fahrt aufnimmt und wir gemeinsam mit der PPG dieses Projekt umgesetzt haben“, sagt Niklas Rotering, Kompetenzbereichsleiter Kundenlösungen.

Über PPG-Nordpark und NEW

Die PPG-Nordpark GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der Entwicklungsgesellschaft der Stadt Mönchengladbach (EWMG, 60%) und Borussia Mönchengladbach (40%), bewirtschaftet seit 2004 die Parkflächen mit rund 10.000 Einzelstellplätzen im Mönchengladbacher Nordpark. Die NEW ist ein kommunales Dienstleistungsunternehmen mit starker Verbundenheit zum Niederrhein mit Tochtergesellschaften in Mönchengladbach, Erkelenz, Geilenkirchen, Grevenbroich, Viersen, Schwalmtal und Tönisvorst. NEW beliefert eigenen Angaben zufolge rund 400.000 Kunden mit Strom, 160.000 mit Gas und 100.000 mit Wasser.

Ladepark für den BORUSSIA-PARK – pünktlich zur Hockey-EM eingeweiht von: (v.l.) Dr. Niklas Rotering (NEW), Ralf Poll (NEW), Johannes Vieten (NEW), Lars Randerath (PPG-Nordpark GmbH), Julia Sonntag (Hockey-Nationaltorhüterin) – © NEW

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Sicher und komfortabel Parken

Parkhaus ist nicht gleich Parkhaus. Eine wichtige Rolle sollten deshalb schon im Planungsprozess die...

Wie auf dem Tiefgaragen­dach eine grüne Oase entsteht

Wie sich ein Tiefgaragendach in eine attraktive, hochwertige Grünanlage verwandeln lässt, zeigt das Postdörfle...

Freie Park + Ride-Plätze in Echtzeit per App anzeigen...

Wenn Autofahrer wissen, ob ein Park + Ride-Parkplatz frei ist, sind sie eher bereit,...

FEIG ELECTRONIC zeigt umfassendes Portfolio auf der Security

FEIG ELECTRONIC zeigte auf der Messe Security, die vom 27. bis 30. September in...

„In den Kunden investieren“

Seit einem knappen halben Jahr steht Philippe Op de Beeck an der Spitze der...

Neuer Glanz für Kultur-Garage

Die CONTIPARK Unternehmensgruppe hat eine ihrer umfangreichsten Sanierungsprojekte in der Parkgarage „Am Museumquartier“ in...