Dienstag, 21. Mai 2024

krauth technology erwirbt Rechte am „Radhaus“

Die krauth technology GmbH, Anbieterin von Lösungen für den öffentlichen Personenverkehr, erweitert ihr Portfolio um ein bereits etabliertes Produkt. Im Rahmen eines Asset-Deals hat krauth technology Ende Juni die Rechte am „Radhaus“ erworben.

Dabei handelt es sich um eine vollautomatische Parkgarage für E-Bikes und Fahrräder. Solche „Radhäuser“ zum Lagern von Zweirädern mittels modularer Palettentechnik stehen unter anderem bereits in Offenburg, Waiblingen und Ravensburg als Teil der städtischen Infrastruktur. Die Abstellanlagen eignen sich besonders zur sicheren Unterbringung hochwertiger Fahrräder und lassen sich auf relativ kleiner Fläche aufstellen. In Offenburg sind es laut Anbieter beispielsweise 55 Quadratmeter Grundfläche, auf der bis zu 120 Fahrräder auf fünf Etagen geparkt werden können.

krauth technology plant bereits Weiterentwicklungen des bisherigen Konzepts. Eine Erweiterung des Radhauses um eine Photovoltaik-Anlage in Kombination mit E-Bike- oder E-Auto-Ladepunkten sei angedacht, ebenso der Einbau von Paketstationen. Das Unternehmen wolle zum Komplettanbieter im Bereich Radparken werden.

Bisher umfasst das Portfolio von krauth technology mobile und stationäre Fahrscheinautomaten, Fahrscheindrucker, Fahrscheinentwerter, Einstiegskontrollsysteme, Geldwechsler sowie Abrechnungs- und Statistiksoftware. Seit über 95 Jahren ist das Unternehmen Partner von Verkehrsbetrieben und fertigt nach eigenen Angaben ausschließlich „made in Germany“ im eigenen Haus.

Beispiel eines bestehenden „Radhauses“ in Offenburg – © krauth technology

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Sicher und komfortabel Parken

Parkhaus ist nicht gleich Parkhaus. Eine wichtige Rolle sollten deshalb schon im Planungsprozess die...

Wie auf dem Tiefgaragen­dach eine grüne Oase entsteht

Wie sich ein Tiefgaragendach in eine attraktive, hochwertige Grünanlage verwandeln lässt, zeigt das Postdörfle...

Freie Park + Ride-Plätze in Echtzeit per App anzeigen...

Wenn Autofahrer wissen, ob ein Park + Ride-Parkplatz frei ist, sind sie eher bereit,...

FEIG ELECTRONIC zeigt umfassendes Portfolio auf der Security

FEIG ELECTRONIC zeigte auf der Messe Security, die vom 27. bis 30. September in...

„In den Kunden investieren“

Seit einem knappen halben Jahr steht Philippe Op de Beeck an der Spitze der...

Neuer Glanz für Kultur-Garage

Die CONTIPARK Unternehmensgruppe hat eine ihrer umfangreichsten Sanierungsprojekte in der Parkgarage „Am Museumquartier“ in...