Mittwoch, 28. Februar 2024

Hectronic-Parkautomaten für Berlin

Hectronic hat Ende März 2023 damit begonnen, Parkautomaten im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg zu installieren. Im Zuge dieses Projekts sollen mehrere hundert Parkautomaten des Herstellers in der Hauptstadt aufgebaut werden. Die Parkraumbewirtschaftung und Instandhaltung übernimmt vor Ort die dortige Hectronic Vertriebs- und Servicegesellschaft.

Zum Einsatz kommt der Citea Parkautomat, teilt das Unternehmen aus dem Schwarzwald mit. Das Modell sei in vielen Metropolen Europas im Einsatz. Mit schwachlichtoptimierter Solarhaube und LCD-Display habe sich der Bezirk Tempelhof-Schöneberg für eine hochwertige und robuste Lösung entschieden, die den Anforderungen von Großstädten gerecht werde, so Hectronic. Bezahlt werden kann klassisch per Münzen oder mittels Parkzonen-Nummer per Handy.

Im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg kommen Citea Parkautomaten von Hectronic zum Einsatz.  © Hectronic

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Sicher und komfortabel Parken

Parkhaus ist nicht gleich Parkhaus. Eine wichtige Rolle sollten deshalb schon im Planungsprozess die...

Wie auf dem Tiefgaragen­dach eine grüne Oase entsteht

Wie sich ein Tiefgaragendach in eine attraktive, hochwertige Grünanlage verwandeln lässt, zeigt das Postdörfle...

Freie Park + Ride-Plätze in Echtzeit per App anzeigen...

Wenn Autofahrer wissen, ob ein Park + Ride-Parkplatz frei ist, sind sie eher bereit,...

FEIG ELECTRONIC zeigt umfassendes Portfolio auf der Security

FEIG ELECTRONIC zeigte auf der Messe Security, die vom 27. bis 30. September in...

„In den Kunden investieren“

Seit einem knappen halben Jahr steht Philippe Op de Beeck an der Spitze der...

Neuer Glanz für Kultur-Garage

Die CONTIPARK Unternehmensgruppe hat eine ihrer umfangreichsten Sanierungsprojekte in der Parkgarage „Am Museumquartier“ in...