Samstag, 15. Juni 2024

Goldbeck realisiert Parkhaus mit Photovoltaikfassade

In Sonne gehüllt: Goldbeck realisiert Parkhaus mit Photovoltaikfassade

Um die Energiewende zu meistern, müssen erneuerbare Energien effizient gewonnen und genutzt werden – auch im Immobilienbereich. Forciert durch die zunehmende Solarpflicht sind integrierte Lösungen gefordert: Parkhäuser entwickeln sich zu nachhaltigen Parkraumlösungen.

Wie das gehen kann, zeigt das Bau- und Dienstleistungsunternehmen Goldbeck. Das Unternehmen realisiert seit über 40 Jahren Parkhäuser. „Unsere Erfahrungen aus Bau und Betrieb investieren wir in die Weiterentwicklung unserer Parkraumlösungen“, sagt Christopher Conrads, Produktmanager Parkhäuser bei Goldbeck. Der aktuelle Entwicklungsschritt: Goldbeck montiert jetzt auf Wunsch bauwerkintegrierte Photovoltaik (BIPV) an Parkhausfassaden.

Während Photovoltaik (PV) auf Dächern Alltag ist, gehören PV-Fassaden noch nicht zum Stadtbild. „Gegenwärtig rückt die Nutzung der Gebäudehülle zur Stromerzeugung in den Fokus. Zur Erfüllung von Solarpflichten können PV-Fassaden als Ausgleichsfläche bei nicht vorgesehener Überdachung eine wesentliche Rolle spielen“, so Conrads. „Bisher war das aufgrund von Brandschutz- und Vandalismus-Herausforderungen schwer umzusetzen.“ Das ändert sich jetzt. „Durch Systemoptimierungen erarbeiten wir passende Lösungen. Damit gehören wir zu den ersten Anbietern, die PV als integrale Bauleistung auch an Parkhausfassaden installieren.“

In Walldorf hat Goldbeck im Auftrag des Projektentwicklers Dudoq Real Estate Süd im DGNB-zertifizierten Quartier The Hub so ein Parkhaus errichtet: Auf dem Dach und an der partiell begrünten Fassade sind PV-Module montiert. Die zum Teil mit Ladeinfrastruktur ausgestatteten rund 200 Stellplätze für Pkws und Fahrräder stehen den Mitarbeitenden anliegender Unternehmen zur Verfügung. Die PV-Module sind so konzipiert, dass sie sich nahtlos in das Fassaden-Design integrieren und gleichzeitig einen optimierten Ertrag ermöglichen. Dabei erreicht die gesamte PV-Anlage eine Nennleistung von 184 Kilowatt-Peak.

Die PV-Fassade am Parkhaus The Hub dient der regenerativen Energiegewinnung – ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltige Parkraumlösungen.
© GOLDBECK GmbH

„Die Integration von PV-Fassaden in Parkhäuser trägt nicht nur zur Ästhetik des Gebäudes bei. Sie haben eine futuristische Anmutung und werten das Stadtbild auf. Gleichzeitig sind die Fassaden ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltiger Parkraumlösungen“, sagt Conrads. Die ökologischen Effekte liegen auf der Hand: PV-Fassaden dienen der regenerativen Energiegewinnung. Daneben können sie die Betriebskosten des Parkhauses senken, da sie einen Teil des Strombedarfs decken – in Kombination mit PV-Dächern verstärkt sich dieser Effekt.

Ein weiteres Ausrufezeichen Richtung nachhaltiger Parkraumlösungen: Seit kurzem ist das Parkhaus-System von Goldbeck mit dem Gold-Mehrfachzertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) vorzertifiziert – erstmalig gibt es damit einen sich wiederholenden zertifizierten Standard im Parkhausbau. „Jetzt haben wir einen Beleg, dass unsere systematisierte Bauweise auch im Parkhausbau erhebliche Nachhaltigkeitsvorteile birgt“, so Conrads.

Weitere Artikel zum Thema Parkbauten und Goldbeck finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Einblicke und Ausblicke

Das jährlich durchgeführte Kompetenzforum Parken 2021 erlebte im vergangenen Jahr seine virtuelle Premiere als...

Avantpark verwirklicht großes Projekt an der Nordsee

Neuharlingsersiel, Esens-Bensersiel und Carolinensiel-Harlesiel – drei an der Nordsee gelegene Gemeinden in Ostfriesland digitalisieren...

Contipark plant über 4.000 Ladepunkte für Elektrofahrzeuge

Der Parkraumbetreiber Contipark und das Energieunternehmen E.ON kündigten an, in den kommenden Jahren gemeinsam...

Wann dürfen Schrotträder entfernt werden?

Sichere und gute Fahrradabstellanlagen sind eine wichtige Voraussetzung für die Verkehrswende. Die bestehenden Anlagen...

Solarcarport mit E-Tankstelle und Stromspeicher

E-Autos mit Solarstrom betanken – unabhängig vom Zeitpunkt der Stromerzeugung: Der Solarcarport der 1st...

Strategische Partnerschaft für AVP Typ 1 und 2

Die BMW Group und Valeo intensivieren ihre langjährige Partnerschaft mit einer neuen Kooperation. Diese...