Montag, 27. Mai 2024

Contipark investiert in Joint Venture mit McParking

„Off-Airport“-Parken heißt der Service von McParking, an dem sich Contipark jüngst beteiligt und damit das eigene Portfolio erweitert hat. Der führende Parkhausbetreiber erwarb 50 Prozent Unternehmensanteile von McParking.

Eine Besonderheit von McParking ist ein Shuttledienst vom Parkhaus in der Nähe des Terminals am Berliner Flughafen BER. Fluggäste, die hier für die Dauer ihrer Reise ihr Auto abgestellt haben, werden unentgeltlich zum Airport transportiert. Am Ende ihrer Reise werden die Kundinnen und Kunden wieder zu ihrem parkenden Fahrzeug zurückgebracht.

„Dies ist eine besondere Art von ‚Parkhausbetrieb‘, die sich von unserem bisherigen regulären Geschäft unterscheidet. Mit unserem neuen Partner sehen wir gute Chancen, uns auch auf diesem Markt erfolgreich zu entwickeln“, sagt Contipark-Geschäftsführer Michael Kesseler.

Die anderen 50 Prozent an McParking werden von der Rixrath Holding GmbH gehalten, in deren Besitz auch das Parkhaus am BER bleibt. Der aktuelle Standort am Berliner Flughafen BER verfügt über 3.000 Stellplätze in Vollvermietung und liegt in unmittelbarer Nähe zum Terminal des Hauptstadtflughafens. McParking wurde 2004 gegründet und stellte anfangs Parkmöglichkeiten am ehemaligen Flughafen Berlin-Tegel zur Verfügung.

Spezielles Know-how

„In diesem Segment nimmt McParking eine führende Position ein. Sie sind schon seit langem erfolgreich und haben ein spezielles Know-how für diese Art des Parkhausbetriebs entwickelt. Deshalb sind sie der ideale Kooperationspartner für Contipark. Sie passen hervorragend zu unserer zukunftsorientierten Wachstumsstrategie“, sagt Andreas Knops, Mitglied der Geschäftsleitung von Contipark und Bereichsleiter Immobilien.

„Wir freuen uns, dass wir das Know-how von Contipark und unsere spezielle Expertise beim ‚Flughafen-Parken‘ nun in einer starken gemeinsamen Unternehmung an den Start bringen. Das eröffnet uns neue Perspektiven für die kommenden Jahre“, sagt Dr. Till Bunse, Geschäftsführer von McParking.

Kai Rixrath, Inhaber der Rixrath Holding GmbH ergänzt: „Mit Contipark an unserer Seite werden wir mit McParking noch schneller wachsen. Insbesondere durch die Erfahrung von Contipark im nationalen wie internationalen Parkhausbetrieb werden wir unsere führende Position als Off-Airport-Anbieter weiter ausbauen.“

Contipark erweitert sein Portfolio um Off-Airport-Parken. – © McParking

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Sicher und komfortabel Parken

Parkhaus ist nicht gleich Parkhaus. Eine wichtige Rolle sollten deshalb schon im Planungsprozess die...

Wie auf dem Tiefgaragen­dach eine grüne Oase entsteht

Wie sich ein Tiefgaragendach in eine attraktive, hochwertige Grünanlage verwandeln lässt, zeigt das Postdörfle...

Freie Park + Ride-Plätze in Echtzeit per App anzeigen...

Wenn Autofahrer wissen, ob ein Park + Ride-Parkplatz frei ist, sind sie eher bereit,...

FEIG ELECTRONIC zeigt umfassendes Portfolio auf der Security

FEIG ELECTRONIC zeigte auf der Messe Security, die vom 27. bis 30. September in...

„In den Kunden investieren“

Seit einem knappen halben Jahr steht Philippe Op de Beeck an der Spitze der...

Neuer Glanz für Kultur-Garage

Die CONTIPARK Unternehmensgruppe hat eine ihrer umfangreichsten Sanierungsprojekte in der Parkgarage „Am Museumquartier“ in...