Donnerstag, 9. Dezember 2021

Was bringt die urbane Mobilität der Zukunft?

Der Megatrend „Urbanisierung“ wird Stadtplaner und -bewohner vor große Herausforderungen stellen, da das Verkehrsaufkommen in Städten kontinuierlich steigen wird. Die urbane Mobilität birgt Risiken, aber auch viele Chancen.
Als führender Parkhaus-Manager in Europa stellt sich APCOA PARKING  den Fragen, die die urbane Mobilität der Zukunft mit sich bringen wird. Vertreter der deutschsprachigen Immobilienbranche diskutieren über die Konsequenzen für den städtischen Individualverkehr.
Fahren wir auch in 20 Jahren noch im Auto in die Stadt? Und wenn ja – im eigenen Auto oder im selbstfahrenden Taxi? Wie abhängig werden unsere Fortbewegungsmittel vom Smartphone? Welche städtische Infrastruktur benötigt die Mobilität der Zukunft? Und wie können Immobilien von Mobilitätskonzepten profitieren? Es berichten Vertreter aus Politik und Verbänden sowie von namhaften Automobilherstellern und Anbietern von Mobilitätsplattformen.
Die Veranstaltung findet am 2. Juli 2014 im Schloss Solitude in Stuttgart statt. Mehr Informationen unter www.apcoa.de/mobilitysummit; Anfragen per E-Mail bitte an tilman.kube@apcoa.eu

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Kindersicheres Tiefgaragen-Rollgittertor ausgezeichnet

Über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk durfte sich die Meißner GmbH Toranlagen aus Auenheim bei Kehl freuen. Ende November gab es im Haus der Wirtschaft in Stuttgart den Dr.-Rudolf-Eberle-Preis – Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg – für die Entwicklung des kindersicheren Tiefgaragen-Rollgittertors MRTG PLUS.