Montag, 6. Dezember 2021

Grenzenlose Hilfe

Laufen für einen guten Zweck: das DESIGNA LaufTeam
Laufen für einen guten Zweck: das DESIGNA LaufTeam

Bereits seit 2010 ist das DESIGNA LaufTeam in ganz Schleswig-Holstein unterwegs. Neben dem Gesundheits- und Teamaspekt verfolgt die Aktion auch einen karitativen Zweck: Jeder zurückgelegte Kilometer wird von der Geschäftsleitung mit zehn Cent honoriert und an eine wohltätige Einrichtung gespendet. Das hat alle Läufer im vergangenen Jahr derart motiviert, dass insgesamt beeindruckende 17.000 Kilometer erlaufen wurden. Und das hat wiederum einige Geschäftspartner und die Unternehmensführung dazu ermuntert, noch einmal draufzulegen: 5.000 Euro wurden schließlich an „Ingenieure ohne Grenzen“ gespendet.

Dass DESIGNA eine Hilfsorganisation unterstützt, die sich mit der Lösung ingenieurtechnischer Aufgaben in Entwicklungsländern befasst, sei naheliegend, so das Unternehmen. Schließlich seien es die technologischen Innovationen, die DESIGNA zu einem der Marktführer in der Branche gemacht hätten. Auch seien es oft technische Einrichtungen, die das Leben der Menschen vor Ort ganz konkret verbessern. Als Beispiel nannte DESIGNA das Projekt „Zisternen für Tansania“, für das „Ingenieure ohne Grenzen“ im vergangenen Jahr ausgezeichnet wurde. Über die einmalige Spende hinaus unterstützt DESIGNA die Hilfsorganisation mit einer dauerhaften Fördermitgliedschaft.

Ähnliche Beiträge

Vorschläge

Kindersicheres Tiefgaragen-Rollgittertor ausgezeichnet

Über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk durfte sich die Meißner GmbH Toranlagen aus Auenheim bei Kehl freuen. Ende November gab es im Haus der Wirtschaft in Stuttgart den Dr.-Rudolf-Eberle-Preis – Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg – für die Entwicklung des kindersicheren Tiefgaragen-Rollgittertors MRTG PLUS.